RETAIL
DETREC – zielgerichtete Lösungen
02
R
RETAIL
Lösungen für SHOPS und SERVICESPHÄRE
Was zuvor offline nicht verfügbar war, ist jetzt dank Erkennungstechnologien und «Computer Vision» möglich.
Aufgrund des Wettbewerbs auf dem Markt müssen Einzelhändler ständig neue Wege zu den Herzen der Kunden suchen und erfinden. Es ist bereits schwierig, Kunden mit Rabatten, Rabattkarten und niedrigen Preisen zu überraschen. Heute ist die Zeit für individuelle Angebote zu kämpfen geworden. Die Lösung dieses Problems ist jedoch ohne ein zuverlässiges Werkzeug zur Analyse der Typologisierung der Besucher nahezu unmöglich.
Eine einfache Zählung der Besucher wird niemanden überraschen. Eine andere Frage – einzigartige Besucher.
· Wie viele einzigartige Personen gehen in Ihren Laden? · Was ist das eigentliche Porträt Ihres Publikums? · Was ist die Häufigkeit von wiederholten Besuchen unter Berücksichtigung von Geschlecht und Alter? · Wie viele neue Besucher wurden angezogen und wie viele die alten durch Werbekampagne zurückgegeben?
Diese und andere Fragen helfen, verlässliche Informationen über das Zielpublikum zu erhalten sowie die Werbe- und Marketingaktivitäten zu bewerten und zu optimieren, um die besten Verkaufszahlen zu erreichen.
F
Kennen Sie jeden Kunden persönlich
Die Einführung eines Gesichtserkennungssystems führt in der Regel zu einer Erhöhung der Kundenloyalität, weil im Laden die Änderung den gesamten Service zum Besseren erfolgt.

Die Gesichtserkennung kann für Personalisierung der Loyalitätsprogramme von VIP-Kunden verwendet werden. Die Orientierung auf die Traditionen der guten alten Merzlereien, wenn die Verkäufer die Präferenzen aller Ihrer Kunden kennen, wird durch fortschrittliche Erkennungstechnologien ins Retail Netzwerk herübergezogen.
Einige Experten gehen davon aus, dass solche Systeme in naher Zukunft im Retailbereich überall eingeführt werden.

Mit Verwendung eines Gesichtserkennungssystes ist den Unternehmen in ihrer Macht, den Kauf von Kunden nachzuverfolgen sowie das, woran sie interessiert sind, aber nicht erworben wurde (möglicherweise bis jetzt).
Sie können Ihre besten Kunden identifizieren, um ihnen beim Einkauf im Laden einen besonderen Service und Bedingungen anzubieten
KONVERTIERUNG IM STORE
1 BEKEHRUNG ZWISCHEN MENSCHEN, DIE DURCH DEN LADEN GEGANGEN SIND UND HINEINGEKOMMEN SIND
ladenbesucher
vorbeigekommen
2 ZÄHLUNG EINZIGARTIGER BESUCHER UND HÄUFIGKEIT IHRER BESUCHE
3 DEMOGRAPHIE JEDES BESUCHERS
Frauen
Männer
0-5 Jahre
6-15
16-25
26-45
46-65
66+
4 KONVERTIERUNG ZWISCHEN BESUCHERN UND KÄUFERN
eingekauft
nichts eingekauft
5 ZEIT IM LADEN DURCHGEFÜHRT
6 ANALYSE DER WERBEKAMPAGNENEFFIZIENZ
WÄRMEKARTE SPEICHERN UND AUSWAHL DER VORGESTELLTEN ZONEN
Die Aufteilung knapper Regalflächen auf konkurrierende Produkte ist ein zentrales Problem im Handel. Im Gegensatz zu Standardlösungen können Sie mithilfe der DETREC-Wärmekarten nicht nur die «heißen» und «kalten» Bereiche in einem Geschäft anzeigen, sondern auch bestimmte Zonen erstellen und die Attraktivität der Produkte in jeder dieser Zonen dynamisch verfolgen.
1 BESUCHERVERTEILUNG IM LADEN
geringe Besucherdichte
mittlere Besucherdichte
hohe Besucherdichte
2 BERECHNUNG DER KUNDEN IN DEN BESTIMMTEN ZONEN UND DER IN JEDER DIESEN ZONE DURCHGEFÜHRTEN ZEIT
3 BEWERTUNG DER ATTRAKTIVITÄT VON WARENGRUPPEN
1. Power Wall
1:36
minutes
Passed by
Stopped
Dwell time
2. New Arrivals
0:54
minutes
Passed by
Stopped
Dwell time
3. Sales Items
2:08
minutes
Passed by
Stopped
Dwell time
Die Sicherheit der persönlichen Daten Ihrer Kunden – unsere höchste Priorität!

In unserem System werden nur Digitaldrucke gespeichert, bei denen das Bild von Personen nicht wiederhergestellt werden kann. Alle persönlichen Daten werden nur bei Ihnen verbleibt!
Das Datenverarbeitungssystem entspricht den GDPR-Anforderungen
Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Daten entspricht den EU-Rechtsvorschriften.
S
Sicherheitsgarantie, alle Daten werden nur bei Ihnen verbleiben
GRUNDFUNKTIONAL
Traffic Analyse vor dem Laden
Anzahl potenzieller Besucher
Anzahl einzigartiger Besucher, wiederholte Besuche
Attraktivität des Auftrittes des Shops und der Marke, Effizienz der Werbekampagne, Bewertung des angezogenen Besuchers
Genderstatistik – Geschlecht und Alter
Porträt eines Zielpublikums, Segmentierung der Konversion nach Geschlecht und Alter
Analyse von Interessensgebieten – Wärmekarten
Verteilung der Besucher nach Produktkategorien, Nachfragesegmentierung, Bewertung der Richtigkeit der Wahl von VIP-Positionen, Sortiment und Merchandising. Anzahl von Anproben, Interesse an BTL-Aktien
Erkennung von eigenen Kunden
Identifizierung von Kunden am Eingang des Ladens, personalisierte Angebote, Vergrößerung des durchschnittlichen Schecks und des durchschnittlichen Warenkorbs, Erhöhung der Loyalität
Analyse von Ankäufern
Segmentierung der Konversion, Bewertung der Zeit vom Eintritt bis zum Einkauf, durchschnittliche Anzahl der Besuche im Laden vor dem Einkauf
Zeitanalyse der Besucher und Besuche
Analyse der Spitzenperioden nach Zeit und Wochentagen, Optimierung der Anzahl des Dienstpersonals und der Geschäftszeiten, Aktualisierung von VIP-Positionen je nach Zielpublikum
Warteschlangenanalyse und Personalüberwachung
Bewertung der Anzahl des Personals und der Qualität dessen Arbeit, Schwellenzeit der Bedienung an der Каssе, Anwesenheit auf dem Arbeitsplatz und Wärmekarte der Personalbewegung
Erkennung von unerwünschten Personen
Warnung des Sicherheitsdienstes oder des verantwortlichen Mitarbeiters vor dem Auftreten unerwünschter Personen (Diebe, Radaumacher usw.) im Laden